Beteiligung beendet

Wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?

Ein Foto einer Straße in der Hamburger Innenstadt

Die Hamburger Innenstadt befindet sich im Wandel. Der klassische Einzelhandel verliert immer mehr seine Funktion als Besuchermagnet des Stadtkerns, viele Menschen kaufen online. Und die Corona-Pandemie beschleunigt diese Entwicklung noch weiter. Die Auswirkungen dieses Trends auf die Innenstadt werden immer deutlicher, Versäumnisse offensichtlich.

Die Handelskammer Hamburg hat mit ihrem Standpunktepapier „Die Hamburger Innenstadt auf dem Weg in ihre Zukunft 2040“ bereits Vorschläge vorgelegt, wie die Innenstadt zu einem Ort der Vielfalt werden kann: für Einkaufen, Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Genuss.

Nun sind Ihre Ideen gefragt. Beteiligen Sie sich mit Ihren Visionen, konkreten Projektideen und Vorschlägen an der Zukunftsgestaltung der Hamburger Innenstadt. Ihre Beiträge werden in die weitere Diskussion mit der Stadt und den Innenstadtakteuren einfließen.

Wir freuen uns über Ihre Beteiligung und vielfältige Ideen!

Beteiligungszentrum in ehemaligen Kaufhäusern oder großen Räumlichkeiten
Hauptkirchen in neue Quartiere einbeziehen
Fußgängerzone gesamte Mönckebergstraße
Weg von den großen Ketten
Rad- und Fußgängerweg verbessern!
Radfahrer gefährden Fussgänger !
Mehr Begegnung mehr OutdoorSpaß
"Kaufhaus Utopia" - Umnutzung eines leerstehenden Kaufhauses zu einem urbanen Experimentort für Produktion
Wohnen in der Innenstadt