Vorheriger Vorschlag

Abitur am Gymnasium nur mit starkem Elterneinsatz

Solange nicht an allen Gymnasien gesichert ist, dass Kinder und Jugendliche mit zwischenzeitlichen Lernrückständen durch die Schule so weit gefördert werden, dass das fehlende Wissen an der Schule!

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Generationenwohnen und 15-Minuten-Stadt

Bezahlbarer Wohnraum, der den einzelnen Lebensphasen angepasst wird und somit zur Ressourcenschonung beiträgt. Versorgungsmöglichkeiten und Nachhaltigkeit in der Nähe, die 15-Minuten-Stadt.

weiterlesen

Kinder sind eingeengt in Hamburg

Sei es im Wohnraum (viele Kinder haben kein eigenes Zimmer) oder im Freien. Die Spielplätze sind überfüllt, Kindergärten sind voll. Die Lehrkräfte fehlen oft und die Eltern sind ratlos, da es die Bildung des Kindes nachteilig beeinträchtigt. Und es gibt keine Überprüfung der Zustände seitens der Schulbehörde. Vertretung fehlt oftmals.
Es gibt für Kinder nur ein monotones Leben, so dass ihre Gesundheit darunter leidet. Ausflüge, Urlaub während der Pandemie sind bisher ausgefallen.