noch 24 Tage

Hamburgs Zukunft: Wettbewerbsvorteile durch Familienfreundlichkeit?

Familie in einem Gespräch

Familienfreundlichkeit ist für junge Berufstätige zu einem entscheidenden Faktor für die Arbeitgeberwahl geworden. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Familienfreundlichkeit als Erfolgsfaktor für die Rekrutierung und Bindung von Fachkräften“ im Rahmen des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“. Mit anderen Worten: An der Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird sich entscheiden, ob Fachkräfte in eine Stadt ziehen. Gelebte Familienfreundlichkeit in Hamburger Unternehmen macht Hamburg lebenswert und verschafft der Stadt somit einen Wettbewerbsvorteil im Kampf um qualifizierte Kräfte gegenüber anderen Standorten.

Was denken Sie? Wird dies entscheidend sein? Wo sehen Sie Verbesserungspotenzial? Wie können Betriebe noch familienfreundlicher werden? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Was wünschen Sie sich?

Im ersten Halbjahr 2022 veröffentlichen wir unsere Fachkräftestrategie und unser Zukunftspapier „Lebenswerte Metropole Hamburg“. Wir möchten im Vorfeld unsere Einschätzung mit der Einschätzung unserer Mitglieder abgleichen. Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen! Verschiedene Thesen rund um die Familienfreundlichkeit haben wir auch in unserem aktuellen Dialog „Wünschen Sie sich mehr Familienfreundlichkeit in Hamburg?“ aufgestellt. Schauen Sie auch dort rein und diskutieren Sie mit!

Klicken Sie hier, um das Formular zu öffnen: Beitrag schreiben

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

Kinder sind eingeengt in Hamburg
Generationenwohnen und 15-Minuten-Stadt
Kinderfreundlichkeit nur verbal
Spielplätze an der Alster
Familienfreundlichkeit