Vorheriger Vorschlag

fachkräftemangel begegnen durch Aufwertung Produktions- und Handwerksberufe

Da zunehmend mehr qualitativ kompetente Schulabsolventen lieber ein Bachelorstudium als einen Ausbildungsberuf wählen, fehlen diese mit Praxisknowhow und Intelligenz dann bei Produktion und Positionen, die normal daraus generiert wurden und wertv

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Leitlinien Hamburg 2040 (Plenarsitzung, 02.09.21)

Anmerkung zum Leitlinien-Slogan, - Hamburg gemeinsam gestalten - (Plenarsitzung, 02.09.21)

weiterlesen

fachkräftemangel begegnen durch Aufwertung Produktions- und Handwerksberufe

Da zunehmend mehr qualitativ kompetente Schulabsolventen lieber ein Bachelorstudium als einen Ausbildungsberuf wählen, fehlen diese mit Praxisknowhow und Intelligenz dann bei Produktion und Positionen, die normal daraus generiert wurden und wertvoll sind w /Praxiswissen.
Vorschlag: auch die Ausbidlungsberufe mit dem Abschluss Bachelor den Akademisierten Berufsbildern gleichstellen, damit die Wahl nicht mehr Akademischer Berufsweg oder Praktischer Berufsweg heißt und die intelligenten Schulabgänger auch wieder Praktische Ausbildungsberufe wählen. z. B. auch durch Auswertung der Ausbidlungsberufe alle in Duale Ausbidlungen geben und den gleichen Titel/Abschluss vergeben.